Sozialinstitut
Kommende Dortmund
Brackeler Hellweg 144
D-44309 Dortmund
Telefon 0231 - 20605-0
Telefax 0231 - 20605-80



Impressum
 
Home

12. Sozialakademie in Paderborn

Den Auftakt der diesjährigen Sozialakademie 2018 machte der 3. internationale Alumnikongress der Sozialakademie mit dem Titel „Kirche in Europa – Kultur. Identität. Solidarität.“ vom 24.-27 Juli 2018 in der EU-Hauptstadt Brüssel (s. hierzu Bericht: "Internationaler Alumnikongress der Sozialakademie in Brüssel zum Thema „Kirche in Europa – Kultur. Identität. Solidarität.“).

Gespräch mit Weihbischof König

Mit vierzehn Priesteramtskandidaten aus fünf Nationen (Slowenien, Ungarn, Rumänien, Polen und Deutschland) wird die Sozialakademie nun in Paderborn fortgesetzt. In den ersten Tagen lernten die Teilnehmer neben den Grundlagen der christlichen Soziallehre vor allem das Libori-Fest samt seiner Bräuche und Liturgien, an denen sie ebenfalls teilnahmen, kennen. Der interne Austausch über die Situation der Kirche in ihren Heimatländern und -diözesen sowie Vorträge zum Erzbistum Paderborn, wurden in einem Gespräch mit Weihbischof König, der über die Lage der Weltkirche und der Priesterseminare verschiedener Kontinente dieser Erde berichtete, wertvoll ergänzt und erweitert.

Besuch der Zeche Zollverein Ein weiterer Bestandteil der Sommerschule: die Auseinandersetzung mit dem Strukturwandel im Ruhrgebiet und der Rolle der Kirche und ihrer Soziallehre in dieser Metropolregion. Hierfür besuchten die Teilnehmer der Sozialakademie das Gasometer in Oberhausen, dass mit einer aufwendigen Installation derzeitig das Matterhorn inszeniert und mit seiner Ausrichtung auf den Zweig moderner Kulturindustrie das neue Gesicht des „Kohlenpotts“ repräsentiert. Die darauffolgende Besichtigung der Zeche Zollverein in Essen zeigte ihnen sodann das vergangene Antlitz der Region. In seiner anschließenden Präsentation bündelte der Konzernchef der RAG Aktiengesellschaft, Herr Schrimpf, beide Facetten, richtete den Blick auf die Aufgaben der Zukunft hin neu aus und unterstrich dabei den Wert gesellschaftlicher Verantwortung.

Eine weitere Woche voller lehrreicher Vorträge rund um die christliche Soziallehre, gerahmt mit dem Besuch verschiedener praktisch-ausführender Institutionen wie dem Caritasverband, steht den Sozialakademiekern noch bevor, bevor sie für eine Woche nach Budapest zum internationalen Jugendtreffen „Compact for Europe“ fliegen. Immerzu geleitet von der Grundidee der Sozialakademie – „Giving Europe a Soul“.

Sozialinstitut Kommende Dortmund
 
Suche auf der Homepage  
 
 
 
Unternehmerpreis 2018
 
k.punkt. Das Magazin

 

 
Kommende-Stiftung

 
beneCurans

beneCurans

 
Amosinternational
AMOSinternational
 
Praktika in der Kommende

 
Bildungsplattform

 
Bibelkurs24